Die zweite Mannschaft der Sealions brauchte beim letzten Spiel nicht mehr um den dritten Platz bangen – der Gegner kam nicht, das Ergebnis war somit 20:0

Die zweite Mannschaft der Sea lions brauchte beim letzten Spiel nicht mehr um den dritten Platz bangen – der Gegner kam nicht, das Ergebnis war somit 20:0

Jugend- und Studententeams sichern Zukunft der Sealions

Erst feierten sie den guten Start, dann kämpften sie um jeden Punkt – die Sealions Dortmund aus SV Westfalen und SV Derne erreichten mit Mühe ihre Saisonziele in der Unterwasserrugby-Bundes- und Landesliga. Die Tabelle zeigt Dortmund auf dem vierten Platz in der 1. Bundesliga-West und auf dem dritten Platz in der Landesliga NRW.

Weiterlesen: Unterwasserrugby entwickelt sich in Dortmund

Freitagabend ging es für das Unterwasserrugby-Team des SV Westfalen und SV Derne hochmotiviert, aber durch die Erkältungswelle auch leider etwas angeschlagen, zum Auswärtsspiel in der 1. Bundesliga-West nach Langenfeld. Sie mussten ohne ihren Verteidiger Melvin Siemon anreisen, da er kurzfristig verletzungsbedingt ausfiel.

Weiterlesen: Sealions verpassen erhofften Auswärtssieg

Die erste Mannschaft der Sea Lions Dortmund im Südbad.

Die erste Mannschaft der Sea Lions Dortmund im Südbad.

Das erste Rückrundenspiel der Sealions Dortmund in der 1. Bundesliga-West endet mit einem knappen 0:1 Sieg über den DUC Köln. Fast vollzählig konnte die Dortmunder Unterwasserrugby-Spielgemeinschaft aus SV Westfalen und SV Derne am Abend zum Auftaktspiel der Rückrunde gegen einen bekannten Gegner, den DUC Köln, anreisen. Untertorverteidiger Daniel Schauerte musste krankheitsbedingt Zuhause bleiben. Nach erfolgreichem Anschwimmen konnten die Sealions anfangs den Ball behaupten und ihn durch die eigenen Reihen spielen. Die Spielanteile der Kölner nahmen jedoch rasch zu.

Weiterlesen: Westderby mit glücklichem Ausgang für die Sealions

Am Dienstag Abend empfing das UWR-Team des SV Westfalen und SV Derne die Mannschaft des DUC Krefelds im Südbad. Schon von Beginn an übernahmen die Gäste die Kontrolle über das Spiel und konnten sich schnell am Tor der Dortmunder festsetzen. Ein frühes 0:1 in der 4. Minute war die erwartbare Konsequenz und auch im Folgenden gelang es den Dortmundern nur selten, für die nötige Entlastung zu sorgen. Am Ende unterlagen die Sealions nach ihrer bis dahin schlechtesten Saisonleistung deutlich mit 0:6 (HZ 0:3) gegen den amtierenden Westdeutschen Meister. Viel Zeit zum Ärgern bleibt allerdings nicht: Bereits am kommenden Dienstag ist der Aufsteiger aus Langenfeld in Dortmund zu Gast.

Aufstellung: Tor: Fuss, J. Weckelmann, Zwilling Abwehr: B.Hempel, J. Hempel, Schauerte, Schirmer (2. HZ für J. Hempel), Siemon Sturm: Müller, Nowak, Redeker, K. Weckelmann

Ist 2017 sogar der Aufstieg in die 2. Bundesliga drin?

Ist 2017 sogar der Aufstieg in die 2. Bundesliga drin?

 

Das Auswärtsspiel gegen das Team des DUC Duisburg konnte die Spielgemeinschaft des SV Derne und SV Westfalen Dortmund mit 2:3 für sich entscheiden. Die Dortmunder traten mit 13 Leuten und damit mit mehr als voller Besetzung (12) an: Ole Alsmeier, Malte Hempel, Gerd Hinzmann, Harald Hüsing, Hajo Kühn, HG Kurzawski, Michelle Lemmer, Johannes Maas, Thomas Musebrink, Tim Sainsbury, Felix Schaub, Ralf Schmidt und Nils Wilker gaben alles. Zwar lagen die Dortmunder nach den Toren von Ole Alsmeier (6`) und Nils Wilker (7´und 25`) immer in Führung, das Spiel selber blieb aber bei dauernd gefährlichen Angriffen der Duisburger spannend. Dies zeigte sich schon nach wenigen Sekunden, wo die Duisburger schon ihre Großchance hatten, welche durch Torwart Gerd Hinzmann nur knapp vereitelt werden konnte. Damit geht die zweite Mannschaft der Dortmunder Unterwasserrugbyspieler jetzt als Herbstmeister ins Jahr 2017. Da die Spiele gegen die starken Gegner schon absolviert wurden, ist der Aufstieg in die 2. Bundesliga-West gut möglich.

Weiterlesen: Sea Lions II an Tabellenspitze

Unser Druckpartner:

Für die Unterstützung im Druck unserer Medien auf Papier danken wir herzlich!

Unterwasserrugby-Trailer

Winterfreizeit Zillertal 2015

Weihnachtsfünfkampf 2014