Das Derby zwischen SV Westfalen und SV Derne ist schon immer spannend – das Beach Wasserball Turnier wird noch spannender. Foto: Jan Weckelmann

Das Derby zwischen SV Westfalen und SV Derne ist schon immer spannend – das Beach Wasserball Turnier wird noch spannender. Foto: Jan Weckelmann

Der SV Westfalen Dortmund von 1896 e.V. veranstaltet in Kooperation mit dem SV Derne 1949 Dortmund e.V. am 04.11.2017 von 10:00 bis 16:00 Uhr im Südbad das 1. Internationale Dortmunder Beach Wasserball Turnier.

Beach Wasserball ist ein alternatives Wasserball-Spielformat: Die Spielfelder sind kleiner. Die Spielzeit ist kürzer und wird von weniger Auszeiten unterbrochen. Gespielt wird im 3 gegen 3 (plus Torwart).

Das Event wird dank dieses Spielformats und der parallelen Durchführung von Spielen auf zwei Feldern sehr spannend für Spieler und Zuschauer sein.

Syrische Mannschaft gewann 2011 Asian Games

Geplant ist ein Turnier mit 8 Mannschaften aus NRW und aus weiteren europäischen Ländern. Als Ehrengast wird eine syrische Wasserballmannschaft eingeladen, dessen Spieler und Trainer unter teilweise dramatischen Umständen geflüchtet sind und nun in unterschiedlichen europäischen Ländern leben. Bei diesem Turnier werden sie das erste Mal seit Jahren wieder als syrische Mannschaft vereint sein und am Wettbewerb teilnehmen. Mit einer ähnlichen Besetzung hat diese Mannschaft bei den Asian Games 2011 gewonnen. Der ehemalige Spieler und Trainer der syrischen Nationalmannschaft, Hussein Abboud, wird sie begleiteten und coachen.

In der Veranstaltung wird der Sport im Vordergrund stehen. Humanitäre und kulturelle Gedanken werden jedoch auch prägend für dieses Event sein. Schließlich wird nach dem Turnier für das leibliche Wohl und Party mit Live-DJ gesorgt. Der Eintritt zu den Spielen ist frei.

Unser Druckpartner:

Für die Unterstützung im Druck unserer Medien auf Papier danken wir herzlich!

Unterwasserrugby-Trailer

Winterfreizeit Zillertal 2015

Weihnachtsfünfkampf 2014