Wasserballer schwimmen weiter auf Erfolgswelle

Fünfter Sieg in Folge. Saisonziel rückt in greifbare Nähe. Kapitän Sven Geburtig lobt die Entwicklung der Mannschaft, fordert aber auch Disziplin für die kommenden Spiele ein. Nur so lässt sich das Saisonziel auch erreichen.

Share
9:8 Auswärtssieg in Bochum – Siegtreffer in letzter Sekunde

Auch im dritten Spiel binnen einer Woche konnten die Wasserballer der ersten Mannschaft des SV Westfalen Dortmund das Wasser als Sieger verlassen. Mit 9:8 schlugen die Westfalen den Rivalen in dem ungewöhnlich kleinen Spielfeld des Bochumer Sportzentrum-Westenfeld.

Share

Die 1. Mannschaft des SV Westfalen Dortmund konnte mit einem ungefährdeten 13:8 Heimsieg gegen den SV Brambauer 50, den dritten Sieg binnen 12 Tage einfahren und positioniert sich so vor dem Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Bochum, in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen in die Verbandsliga NRW.

Share

In ihrem Sonntagsspiel empfing die erste Mannschaft des SV Westfalen Dortmund die zweite Mannschaft der SGW Iserlohn und konnte mit einem 14:10 den zweiten Sieg in Folge einfahren.

Share
Brillante Torwartleistung sichert die ersten Heimpunkte

Brillante Torwartleistung sichert die ersten Heimpunkte Trotz krankheitsbedingter Ausfälle auf Seiten der Westfalen erkämpfte sich das Team um Christoph van Bürk den ersten Heimsieg. Besonders erwähnt werden muss hierbei die Glanzleistung des Dortmunder Torwarts „Korti“ der mehrere 100% Torchancen von Hamm im Alleingang vereitelte und somit die Offensive aus Hamm zur Verzweiflung brachte. Kapitän Geburtig: "Der Sieg ist verdient!"

Share
Neuzugang vom Stadtrivalen

Sebastian Schalkau, Führungsspieler vom Stadtrivalen SV Derne 1949, wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Westfalen. Mit seiner Erfahrung und starken Physis, soll er insbesondere der Westfalen-Defensive perspektivisch mehr Stabilität geben und durch seine Spielintelligenz das Offensivspiel unterstützen.

Share

In einer spannenden Partie trennten sich die I. Mannschaft des SV Westfalen und die Zweitvertretung von Rote Erde Hamm in der Südwestfalenliga mit 8:8 (3:1; 1:1; 0:4; 4:2).

Share

Neue Ziele, Neuer Ehrgeiz mit diesen gehen die Wasserballer Herren des SV Westfalen Dortmund in die neuen Saison. Bereits zum Ende der vergangenen Saison liefen die Vorbereitungen für den Aufbau einer Professionalisierung der Wasserballer auf Hochtouren. Die Weichen dafür, erfolgreich Wasserball zu präsentieren, wurden schon im Vorjahr gestellt. Von Peter Wulf

Share
Christoph van Bürk wird Trainer beim SV Westfalen

Der Vorstand des SV Westfalen Dortmund freut sich auf die Zusammenarbeit mit Wasserball-Trainer Christoph van Bürk. V.l.n.r: Uwe Weckelmann (1. Vorsitzender), Christoph van Bürk, Ümit Acar (2. Vorsitzender) | Foto:

Share
Wasserballer übernehmen die Tabellenführung

So sehen Tabellenführer aus. Die Wasserballer des SV Westfalen Dortmund im Südbad. Heimsieg gegen den SV Brambauer Der Aufstieg in die Verbandsliga ist für die Wasserballer des SV Westfalen Dortmund

Share