';

Kategorien

Unser Druckpartner:

Für die Unterstützung im Druck unserer Medien auf Papier danken wir herzlich!

 

Es hat alles funktioniert! Wenn auch die Niederlagen dominierten, hatten die Kinder ihren Spaß! „Es geht um die Freude an der Bewegung, um den Spaß am Wassersport!“, sagt Trainer Schaum. Den hatten die Kinder dank des Engagements vierer Eltern, ohne die das Turnier nicht hätte stattfinden können. Die acht Nachwuchstalente der Landgrafen-Grundschule – die meisten in der zweiten Klasse – waren den Bochumern körperlich unterlegen. „Dazu waren die Bochumer spielerisch toll vorbereitet“, ergänzt Schaum. Fünf Spiele bestritten die Dortmunder, alle in stehtiefem Wasser. Zur Belohnung gab es Medaillen und T-Shirts – motivierend für das nächste Jahr, da wollen die Kinder der Landgrafenschule gewinnen!

Die AG „Wasserspiele“ geht also als Kooperationsprojekt zwischen dem SV Westfalen Dortmund und der Landgrafenschule voller Zuversicht ins zweite Jahr. 

Gespielt haben:

Alina Holland, Alva Schritt, Emma Sophie Koch, Finley Hoffmann, Linus Heimfeld, Mathilda Speth, Leander Stötzer und Til Kahnert

Getagged in
Antwort hinterlassen