Der Wasserball-Nachwuchs des SV Westfalen Dortmund konnte erstmals auf's Treppchen steigen.

Der Wasserball-Nachwuchs des SV Westfalen Dortmund konnte erstmals auf's Treppchen steigen.

Wasserball-Jugend erringt in Bochum den 3. Platz

Am Sonntag gab es für die Wasserball-Jugend des SV Westfalen ein richtiges Erfolgserlebnis und damit den Lohn für das harte Training.  Mit 3 Siegen und 2 Niederlagen konnte das bislang beste Ergebnis erzielt und der 3. Platz erreicht werden.

 

Die Ergebnisse:

SVW- Derne: 3:7

SVW- Hamm/Brambauer 1: 3:0

SVW- Hamm/Brambauer 2: 5:1

SVW – Bochum: 0:6

SVW – Lünen: 2:1

Besonders im letzten Spiel gegen Lünen haben die Kinder des SVW unter der Anleitung ihrer Trainer Enrico Michelini und Klaus-Dieter Schaum sehr gut verteidigt und die einzigen Torchancen konsequent genutzt. Mats Baruth glänzte als „Manndecker“ des gegnerischen Führungsspielers, und Nele Jacob warf im Turnier insgesamt 7 der 13 Treffer. Nicht zu vergessen ist unser Torhüter Nico Markovic, der mit vielen Paraden die Schüsse der Gegner abwehrte. Total erschöpft, aber glücklich, ließen sich die Kinder bei der anschließenden Siegerehrung die Bronzemedaillen um den Hals hängen. Alle freuen sich schon auf das nächste (und letzte) Turnier am 23.4.16 in der Welle in DO-Scharnhorst.

Gespielt haben:

Nico Markovic, Aljoscha Zeibig, Gentijana Ibraimi, Ajlla Velagic, Mohamed Najib, Nele Jakob, Gabriel Borischek, Justin Stiller und Mats Baruth

Unser Druckpartner:

Für die Unterstützung im Druck unserer Medien auf Papier danken wir herzlich!

Unterwasserrugby-Trailer

Winterfreizeit Zillertal 2015

Weihnachtsfünfkampf 2014