';

Kategorien

Unser Druckpartner:

Für die Unterstützung im Druck unserer Medien auf Papier danken wir herzlich!

Das J-Team des SV Westfalen e.V. hat das Starterpaket erhalten

Franziska Bruns, Christine Klotz, Dicle Acar und Luisa Hilbrand bilden das neu gegründete J-Team des SV Westfalen. Die Vier haben am 12. April ihr Starterpaket von Ulrike Volkenandt (Fachkraft für die Jugendarbeit beim Schwimmverband NRW) überreicht bekommen. Bei dem Übergabetermin dabei und die Vereinsjugend immer unterstützend waren Uwe Weckelmann (1. Vorsitzender) und Ümit Acar (2. Vorsitzender).

Ein J-Team ist ein Zusammenschluss von jungen Menschen im Verein, die z.B. ein Projekt realisieren möchten. Ideen gibt es beim J-Team des SV Westfalen dafür zu genüge: Franziska (Erzieherin, 20), Christine (Studentin, 19), Dicle (Schülerin, 17) und Luisa (bald Studentin, 19) haben z.B. schon einen Ausflug zum Superfly (eine Trampolinhalle) organisiert. Als nächstes steht der Besuch des Fort Fun Abenteuerlandes auf dem Plan. Aber auch ein gemeinsames Grillen oder die Unterstützung beim Herbstfest des Schwimmvereins haben die vier J-Teamerinnen auf der Agenda.
Um die Finanzierung des nächsten Projektes braucht sich das J-Team des SV Westfalen e.V. keine Gedanken machen – in dem Starterpaket der Sportjugend NRW ist unter anderem eine Projektförderung über 200,- Euro dabei. Außerdem haben sich in dem Karton T-Shirts, ein Moderationskoffer, USB-Sticks, ein Verpflegungsgutschein, Blöcke und Stifte versteckt.
Natürlich hat auch die Schwimmjugend NRW ein paar Goodies dazugepackt, so dass die Vier
bestens ausgerüstet die nächsten Projekte planen können.

(Text Ulrike Volkenandt)