Studenten tauchen auf’s Treppchen

Team Göttingen/Dortmund in Bielefeld bei der Hochschulmeisterschaft. | Foto: Julia Weiher

Unterwasserrugby: Dritter Platz auf Hochschulmeisterschaft

Dortmunds Studenten gehören zu den besten Unterwasserrugby-Spielern Deutschlands! – Das bewiesen sie auf der Deutschen Hochschulmeisterschaft in Bielefeld. Nach zwei Turniertagen stiegen sie als drittbeste Mannschaft aus dem Wasser. Im Team waren auch Spielerinnen und Spieler aus Göttingen. 

In den ersten Minuten merkte man, dass die Entfernung von Göttingen und Dortmund keine gemeinsame Vorbereitung zuließ. Ein schnelles Gegentor der Uni Konstanz überrumpelte das zusammengewürfelte Team. Die erfahrenen Spieler, die sonst für den SV Westfalen Dortmund in der 1. Bundesliga-West spielen und mit Göttingen frisch in die 1. Bundesliga-Nord aufgestiegen sind, reagierten schnell und konterten gleich mit vier Toren. 

Share