Die 1. Mannschaft des SV Westfalen Dortmund konnte mit einem ungefährdeten 13:8 Heimsieg gegen den SV Brambauer 50, den dritten Sieg binnen 12 Tage einfahren und positioniert sich so vor dem Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Bochum, in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen in die Verbandsliga NRW.

Share

In ihrem Sonntagsspiel empfing die erste Mannschaft des SV Westfalen Dortmund die zweite Mannschaft der SGW Iserlohn und konnte mit einem 14:10 den zweiten Sieg in Folge einfahren.

Share
Geschlossene Mannschaftsleistung führt Wasserball Damen zum Sieg

Unter dem neuen, vom SV Derne ausgeliehenen, Trainer Stefan Hackenberg präsentierten sich die SV Westfalen Damen, vor einer erfreulich großen Zuschauerzahl, als gefestigte Mannschaft, die sehr gut miteinander im Wasser interagierte. Die Damen holten gegen die Gegnerinnen aus Düsseldorf mit 10:7 vor heimischer Kulisse drei wichtige Punkte.

Share
Brillante Torwartleistung sichert die ersten Heimpunkte

Brillante Torwartleistung sichert die ersten Heimpunkte Trotz krankheitsbedingter Ausfälle auf Seiten der Westfalen erkämpfte sich das Team um Christoph van Bürk den ersten Heimsieg. Besonders erwähnt werden muss hierbei die Glanzleistung des Dortmunder Torwarts „Korti“ der mehrere 100% Torchancen von Hamm im Alleingang vereitelte und somit die Offensive aus Hamm zur Verzweiflung brachte. Kapitän Geburtig: "Der Sieg ist verdient!"

Share