Wasserballjugend: Auswärtssieg in Iserlohn

Der 15:5 Auswärts Sieg wurde durch eine starke geschlossene Teamleistung ermöglicht. Zum Dortmunder Spieler des Tages wurde Isaiya Seydin gewählt. In seinen Debütspiel schaffte er es nicht nur zwei Spielviertel durchzuhalten sondern erstaunlicherweise auch, dass er durch seine Aufmerksamkeit im Spiel, mehrere Ballgewinne auf seine Kappe schreiben konnte.

Share
Wasserballer schwimmen weiter auf Erfolgswelle

Fünfter Sieg in Folge. Saisonziel rückt in greifbare Nähe. Kapitän Sven Geburtig lobt die Entwicklung der Mannschaft, fordert aber auch Disziplin für die kommenden Spiele ein. Nur so lässt sich das Saisonziel auch erreichen.

Share
Wasserball Kids erkämpfen Remis

Wasserball Kids erkämpfen Remis Am gestrigen Sonntag holte die U14 Mannschaft des SV Westfalen ein hochverdientes 14:14 Unentschieden gegen die Startgemeinschaft aus Iserlohn/Hohenlimburg. Der erste Punkt des Jahres wurde hart

Share

Und auch am letzten Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin zeigte sich Sharon Dohms von ihrer besten Seite. Eigentlich waren die 200 Meter Brustschwimmen nur eine Nebenstrecke, weil im Vorfeld dafür ein paar Trainingseinheiten fehlten. Dennoch schonte sich Sharon nicht und schwamm in 2:33,62 Minuten eine ganz starke neue Bestzeit. Immerhin verbesserte sie ihre Bestleistung gleich um etwas über vier Sekunden. Umso überraschter war Sharon mit der Zeit und auch mit der erneuten Qualifikation für das B-Finale.

Share