Die erste Mannschaft des SV Westfalen ist erfolgreich in die neue Saison gestartet.

Das Team spielte direkt vom Anpfiff an konzentriert aus einer sicheren Deckung. Zwar fehlten wichtige Spieler, doch das merkte man in den ersten Spielminuten nicht wirklich. Sehr beharrlich wurden die Angriffe ausgespielt. Belohnt wurden die Westfalen mit der 1-0 Führung, zwar schlugen die mit  Ex-Bundesliga gespickten Kamener recht schnell zurück und drehten den Spielstand in eine 2-1 Führung, doch ließen sich die Westfalen davon nicht aus der Bahn werfen. Durch konsequente und zielstrebige Aktionen wurde der Spielstand in ein 2-3 gedreht. Mit zwei tollen Aufsetzern ließ Cedric Cieplinski dem gegnerischen Torwart keine Chance.  Zum Viertel gelang beiden Teams jeweils noch ein Tor, so dass es nach acht Minuten mit einem 4-3 für die Dortmunder in die Viertelpause ging.

Share